"Ja" Sie sollten Sideboards kaufen, aber vor allem müssen Sie sich diese Frage stellen: Wie viel Geld sind Sie bereit, für ein Sideboard auszugeben? Es ist keine Frage, die Sie auf einer Tabelle finden werden, sondern etwas, das Sie beantworten müssen, wenn Sie ein Sideboard haben wollen, müssen Sie das Geld haben, um es zu bezahlen: Die Kosten für Sideboards können Sie nicht einfach berechnen.

"Nein, es ist ein Hobby und man sollte mehr darüber lernen." Das ist wahr. Und ich glaube, es ist ein großes Hobby! Das Beste an Sideboards ist, dass man lernt, das Spiel zu lesen.... Das Lesen und Analysieren von Decklisten ist für einen Deckbauer und Decksdesigner äußerst nützlich, da es ihm ermöglicht, zu verstehen, wie eine Karte funktioniert.... Das einzige Problem mit Sideboards ist, dass sie nicht funktionieren.... Sideboards sind nicht nur ein Weg, sein Deck zu verbessern... Es hilft nicht, das Spiel zu verstehen... Und es ist nichts, was man machen sollte....

"Nicht unbedingt", das heißt, ich sehe keinen großen Unterschied zwischen dem Kauf des ersten und des zweiten Sideboards, und wenn es keinen konkreten Grund dafür gibt, dann macht es nicht viel Sinn; wenn der erste nur billiger ist, dann ist es eine logischere Entscheidung, es einfach zu kaufen, aber wenn der zweite eigentlich ein besseres Sideboard ist, dann sollte es gekauft werden, weil es billiger ist.